• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Zeitumstellung abschaffen

Viele Menschen und Tiere leiden / Energieeinsparungen wurden nicht erzielt / Sommerzeit das ganze Jahr beibehalten

Dr. Peter Liese hat sich erneut für die Abschaffung der Zeitumstellung von Sommer- auf Winterzeit ausgesprochen. Am kommenden Samstag werden die Uhren umgestellt, so dass es ab Sonntagabend wesentlich früher dunkel wird. Viele Menschen und Tiere können sich an die Zeitumstellung nicht anpassen und leiden z.B. unter Schlafstörungen. Im Frühjahr hatte der Bundesparteitag der CDU sich für die Abschaffung ausgesprochen. "Es gibt zwei Möglichkeiten. Entweder behält man die Winterzeit das ganze Jahr bei oder die Sommerzeit. Ich glaube nach Gesprächen mit vielen Bürgerinnen und Bürgern auch in Südwestfalen, dass es besser wäre, die Sommerzeit das ganze Jahr beizubehalten, dann wäre es in den kommenden Wochen abends länger hell. Wir müssten zwar damit leben, dass es morgens auch länger dunkel ist. Aber ich glaube, das wäre das kleinere Übel", so Liese.

 

Liese hatte sich gemeinsam mit seinem Kollegen Herbert Reul an den zuständigen EU-Kommissar. Dieser hatte die Initiative zunächst nicht aufgegriffen. "Wir haben aber jetzt eine neue EU-Kommission und werden das Thema erneut anbringen", so der heimische Abgeordnete.

© Dr. med. Peter Liese, MdEP 2017