• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Sport

Erstmals wird mit dem neuen Bildungsprogramm Erasmus+ auch der Bereich Sport eigenständig gefördert.


Ziele

  • Förderung gemeinnütziger europäischer  Sportveranstaltungen
     
  • Doping an der Basis bekämpfen, Einsatz gegen Spielabsprachen und Wettbetrug sowie innovative Ansätze  im Kampf gegen Rassismus und Intoleranz im Sportbereich
     
  • Ein jährlich stattfindendes EU Sport Forum für den Dialog mit relevanten europäischen Akteuren 
     
  • Förderung von Sportevents, die vom jeweiligen Mitgliedsland, welches die Ratpräsidentschaft innehat, organisiert werden.
     

Informationen unter:

Education, Audiovisual and Culture Executive Agency, Brüssel

http://eacea.ec.europa.eu/index_de.php

 

Nationale Organisationen:

Deutscher Olympischer Sportbund/German Olympic Sports Confederation : http://dosb.de

 

Sport policy, public sport funding: Bundesministerium des Innern/Federal Ministry of the Interior : http://www.bmi.bund.de/DE/Themen/Sport/sport_node.html

 

Sport science: Bundesinstitut für Sportwissenschaft/Federal Institute of Sport Science : http://www.bisp.de/DE/Home/home_node.html

 

Deutsche Vereinigung für Sportwissenschaft e.V./German Organisation for Sport Science : http://sportwissenschaft.de

 

Other sport science institutions : http://sportwissenschaft.de/index.php?id=34

© Dr. med. Peter Liese, MdEP 2017