Einmalige Chance die Europäische Kommission näher kennenzulernen und die EU besser zu verstehen / Bewerbungen bis zum 31. Januar möglich

 
Die Europäische Kommission vergibt auch in diesem Jahr wieder rund 1800 Praktika in den verschiedensten Bereichen ihres Hauses. Erfolgreiche Bewerberinnen und Bewerber haben die Möglichkeit, praktische Berufserfahrung in einem internationalen und multikulturellen Umfeld zu sammeln und Arbeitsabläufe im EU-Umfeld besser zu verstehen. Das Praktikum bei der Europäischen Kommission erstreckt sich über fünf Monate und wird vergütet. Dr. Peter Liese ruft daher alle Interessierten Südwestfalen dazu auf, sich zu bewerben. "Ein Praktikum bei der Europäischen Kommission ist eine tolle Möglichkeit, sich beruflich weiterzuentwickeln und unvergessliche Einblicke zu sammeln. Zu den Aufgabenbereichen zählt unteranderem die Organisation und Teilnahme an Sitzungen, Arbeitsgruppen und öffentlichen Anhörungen aber auch das Erstellen und Bearbeiten von Dokumenten und die Mitarbeit an Projekten. Für viele war ein Praktikum bei der Kommission der Beginn einer beruflichen Karriere in den EU-Institutionen und ein guter Start ins Berufsleben."

Die Bewerbungsfrist für ein Praktikum mit Beginn zum 1. Oktober 2020 bis einschließlich 31.01. 2020, 12:00.  Informationen zum Bewerbungsverfahren finden Sie unter:  https://ec.europa.eu/stages/applying/procedure_de  "Ich wünsche allen Bewerberinnen und Bewerbern aus Südwestfalen viel Erfolg" so Liese.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen